Im Kernort Georgensgmünd und den weiteren dreizehn Ortsteilen der Gemeinde leben derzeit etwa 6600 Einwohner. Trotz ländlicher Idylle lockt die doch sehr verkehrsgünstige Lage vor allem viele berufstätige Pendler, die mit ihren Familien ein Leben auf dem Land dem turbulenten Stadtleben vorziehen. Wer sich zu einem Umzug in die Gemeinde entscheidet, hat verschiedene Möglichkeiten sich über freistehende Immobilien zu informieren. Ein Makler kann relativ schnell Besichtigungstermine vereinbaren und entlastet somit unter Stress stehende Berufstätige bei der Immobiliensuche ungemein. Wer sich diese Hilfe aufgrund der doch recht hohen Maklerprovisionen hingegen nicht leisten kann, sollte einen Blick in die Roth-Hilpoltsteiner Volkszeitung werfen und dort die Immobilieninserate nach passenden Objekten durchforsten. Auf den bekannten Immobilienportalen, wie beispielsweise immonet.de und immowelt.de können Wohnungssuchende mit Hilfe eines Filters nach bestimmten Kriterien unpassende Immobilieninserate im Vornherein ausselektieren. Zudem können sich Interessierte anhand der zahlreichen Bilder der jeweiligen Immobilie bereits vor einer Besichtigung einen ersten umfassenden Eindruck von der Wohnung oder dem Haus verschaffen.

 

Grundstücke in Georgensgmünd

Wer auf der Suche nach einem passenden Grundstück für ein bereits geplantes Bauvorhaben ist, findet auf der Gemeindehomepage nützliche Informationen über aktuell geplante Baugebiete. Außerdem klärt die Website über die diversen Förderprogramme der Gemeinde Georgensgmünd auf. So erhalten beispielsweise Familien mit mindestens einem Kind beim Bau oder Erwerb eines Eigenheimes oder einer Eigentumswohnung einen Zuschuss. Außerdem bietet die Gemeinde Bürgern, die ein Anwesen in einem der Sanierungsgebiete besitzen, einen finanziellen Anreiz, ihr Eigenheim passend zum Ortsbild zu sanieren. So sind beispielsweise Fassaden- und Dachsanierungen und Hofgestaltungen förderfähige Baumaßnahmen.

 

Aktuelle Immobilien in Georgensgmünd

Preis bis:
Ort: Zimmer ab: